Aufgaben der Abteilung

Zu den Aufgaben der Abteilung für das Niederschlesische Rauminformationssystem gehört insbesondere:

  1. die Führung des  Niederschlesischen Rauminformationssystems (DSIP);
  2. die Zusammenarbeit mit den Departments, Abteilungen, organisatorischen Einheiten des Marschallamtes der Woiwodschaft Niederschlesien bei der Einrichtung  von thematischen Datenbanken, die zum Niederschlesischen Rauminformationssystem (DSIP) gehören;
  3. die Zusammenarbeit bei der Errichtung der Datenbanken in Rahmen des Niederschlesischen Rauminformationssystems (DSIP) mit den auf dem Gebiet der Woiwodschaft Niederschlesien funktionierenden Einheiten der Regierungsverwaltungseinheiten und Territorialselbstverwaltungseinheiten, und den im Bereich Geodäsie und Kartographie spezialisierten Lehranstalten, Schulen, Wirtschafts- sowie Sozial- und Berufsorganisationen;
  4. die Teilnahme dm Aufbau der Rauminformationsinfrastruktur (Infrastruktura Informacji Przestrzennej (IIP)) auf der Woiwodschaftsebene gemäß dem Gesetz über die Rauminformationsinfrastruktur
  5. die Erstellung von woiwodschaftsbezogenen Sammelaufstellungen mit Daten, die in der Grund-, Gebäude- und Raumevidenz erfasst sind;
  6. die Führung der Metadatenbank über die Datensammlung des  Niederschlesischen Rauminformationssystems (DSIP);
  7. die Errichtung und Führung der Raumdatenbank, die im Zusammenhang mit den Eigenaufgaben, die durch den Vermessungsingenieur der Woiwodschaft Niederschlesien erfüllt werden, darin auch der Woiwodwschafts-Landwirtschaftsbodenschutzdatenbank (Wojewódzka Baza Ochrony Gruntów Rolnych) steht;
  8. die Integration, Verarbeitung und Präsentation der Informationen, die aus den Datenbanken stammen, in Rahmen des Niederschlesischen Rauminformationssystems (DSIP);
  9. die Planung der Entwicklung des Niederschlesischen Rauminformationssystems (DSIP) und die Bearbeitung sämtlicher Informationen und Berichte in diesem Bereich;
  10. die Einführung neuer Informationstechniken und –Technologien zur Führung des Niederschlesischen Rauminformationssystems (DSIP);
  11. die Vorbereitung der technischen Bedingungen für öffentliche Aufträge, die im Zusammenhang mit der Errichtung der thematischen Datenbanken, die zum Niederschlesischen Rauminformationssystem (DSIP) gehören, stehen;
  12. die Beauftragung und die Abnahmen der Datenbanken, die in Rahmen des Niederschlesischen Rauminformationssystems (DSIP) entstehen;
  13. die internationale und interregionale Kooperation im Bereich der Geographieinformationssysteme (Systemy Informacji Geograficznych) sowie des Niederschlesischen Rauminformationssystems (DSIP);
  14. die Vorbereitung und Veröffentlichung im Bulletin für öffentliche Information von Mitteilungen über die Aufgaben und Vorgängen, die durch die Abteilung umgesetzt werden.